Neander Diakonie im Kirchenkreis Düsseldorf-Mettmann

Ambulante Rehabilitation

Sie haben den Wunsch, etwas in Ihrem Leben zu verändern, und Sie möchten künftig ohne Suchtmittel, d. h. abstinent leben?

Ambulante Rehabilitation - Ambulante Therapie im Therapieverbund Ratingen - Erkrath - Haan - Velbert

bestehend aus Suchtberatungsstelle Ratingen, Suchthilfe BIZ und Fliedner Krankenhaus Ratingen.

Die Vorteile für Sie sind:

Keine langfristigen Unterbrechungen, z. B. auf der Arbeit. Ihr Arbeitsplatz bleibt erhalten.

Während der Behandlung bleiben Sie in Ihrem gewohnten sozialen Umfeld. Die Verbindung zu Freunden, Bekannten und der Familie bleibt bestehen.

Die Erfolge Ihrer Behandlung können Sie täglich in Ihrer Alltagsrealität erleben, nachvollziehen und im therapeutischen Prozeß kontinuierlich reflektieren.

Ihre Angehörigen (Partner, Familie, Freunde) haben es leichter, die Angehörigenseminare zu besuchen.

In Ihrem Therapeuten/Ihrer Therapeutin haben Sie einen aufmerksamen, zuverlässigen und kompetenten Ansprechpartner für die gesamte Behandlungszeit.

Informationen erhalten Sie in den Sprechstunden der Suchtberatungsstelle.

Sie haben den Wunsch, etwas in Ihrem Leben zu verändern, und Sie möchten künftig ohne Suchtmittel, d. h. abstinent leben. Zum Erfolg Ihrer ambulanten Behandlung müssen Sie natürlich auch selbst etwas beitragen. Zuallererst einmal sollten Sie Zeit mitbringen. Denn: Ambulante Behandlung braucht Zeit. Mit mehreren Monaten (bis zu 1 1/2 Jahre) sollten Sie rechnen.

Und bereit sein zur aktiven Mitarbeit.

Das heißt für Sie konkret:

1x wöchentlich an der Therapiegruppe teilzunehmen,

die Angehörigenseminare mitzugestalten und

sich einer Selbsthilfegruppe anzuschließen.

Kontakt
Heidrun Petzke-Kutzinsky
Heidrun Petzke-Kutzinsky
Suchthilfe und Gesundheitsförderung Erkrath-Hochdahl

E-Mail Kontakt
02104-43 72 1
02104-46 77 9
Dokumente und Downloads
Bleiben Sie informiert und abonnieren Sie den
kostenlosen Newsletter der NeanderDiakonie!
Spenden
JA, ich möchte die Arbeit der Neander-Diakonie mit folgendem Geldbetrag aktiv unterstützen:
Ehrenamt